News
 > Latest News
 > News Archiv
 > Newssuche
 > Site Bookmark

 > Umfrage Archive

 > Special News
 
Community
 > Registrieren
 > Login
 > Einstellungen
 > Postfach
 > Hosting
 > Netiquette
 > Chatgallery
 > E-Cards
 > Hilfe
 
Siedler 4 Club
 > Mitglieder
 > Regeln
 > FAQ´s
 
Siedler 4
 > Informationen
 > Screenshots
 > Artwork
 > Figuren
 > Entwickler Team
 > Presse 
 > Steuerung 
 > Römer
 > Wikinger
 > Trojaner
 > Maya
 > Dunkle Volk
 > Gold Edition
 > FAQ´s
  
Mission CD
 > Informationen
 > Screenshots
 > Map erstellen
 > FAQ´s
  
Add On
 > Informationen
 > FAQ´s
  
Tipps & Tricks
 > Kampagnen
   - Römer
   - Maya
   - Wikinger
   - Trojaner
   - Dunkle Volk

 > Allgemein
 > Fakten
 > Singleplayer
 > Cheatz
 > Extras
 
Downloads
 > Updates
 
Die Dunkle Seite
 > Information
 > Download
 > Tipps und Tricks
 > FAQ´s
 
Hiebe für Diebe
 > Information
 > Download
 > Screenshots
 > Tipps und Tricks
 > Steuerung
 > FAQ´s
 
Comic
 > Information
 > Aktuelle Ausgabe
 > Zeichner
 
Links
 > Offizielle Seiten
 > Clanpages
 > Fanpages
 
Kontakt
 > Impressum
 > Copyrights
 

 |  Du bist noch kein Community Member. Jetzt Registrieren  | 

a t c h  &  A d d O n  &  M i s s i o n  C D

Zur Zeit wird im Forum viel über BlueByte´s Update verschiebung diskutiert. Das gibt mir den Anlass euch über diese Sache ein wenig aufzuklären. Ich versuche in diesem Kommentar beide Seiten gerecht zu verteidigen. Sowohl Kunde als auch BlueByte. Wenn ihr anderer Meinung seid, hab ich keine Probleme damit. Diskutiert bitte im Forum darüber.

In den letzten Tagen ist der Ruf BlueBytes den Bach runtergangen. Immer wieder kommen im offiziellen Forum Beschwerden über das immer noch nicht erschienende Update. Die einen wollen es sofort installieren und die anderen möchten es möglichst Bugfrei haben. Das nur eines von beiden funktioniert verstehen einige Leute wohl nicht. Aus verlässlichen Quellen habe ich erfahren, dass einige Mitarbeiter bis um 12:00 Nachts ( und länger ) in ihrem Büro sitzen und an dem Update arbeiten. Und wofür? Sie wollen euch glücklich machen. Sie wollen, dass ihr spielen könnt und vernachlässigen dafür Familie und Freunde. Jetzt werdet ihr denken, BlueByte ist selber schuld das das Game so verbugt ist. Da stimme ich nur teilweise zu.

Letztendlich hat die Marketing Abteilung bei BlueByte/ Ubi Soft über den Release bestimmt. Das die Programmier arbeiten aber noch nicht abgeschlossen waren, interessierte dort wohl niemanden. Das Update wird immer wieder Tests unterzogen. Nicht nur von internen Testern sondern auch externe Tester, die aus eingefleichsten Siedler Fans bestehen. Sie alle wollen nur das eine: Eine möglichst fehlerfreie Version und Verbesserungen am Game! Das man BlueByte nun mit Anwälten etc. droht ist pures getuhe und wichtig machen im Forum.

Jeder Computer ist individuell konfiguriert. Das geht schon bei den Farben auf dem Desktop los. Man kann umfangreiche Tests machen, doch die nützen wenig, wenn man sich die verschiedenen Konfigurationen der Rechner anschaut. Anstatt, das jeder nun mithilft und sagt: "Hallo, ich hab hier ein Problem mit Siedler 4, der Fehler macht sich so und so bemerkbar und kommt immer dann wenn ..." aber nein, da wird im Forum rumgemault, mein Siedler 4 funktioniert nicht, ich geb das Spiel zurück wenn nicht in 2 Sekunden ein Update auf dem Rechner ist, ich werde S4 definitiv nicht weiterempfehlen, habe es im Dorf auch schon rumerzählt, schon über 50 Personen wissen von meiner Seite davon bla bla bla... Diese Aussagen lass ich nun im Raum stehn.

Ganz verstehen kann ich BlueBytes Marketing Politik nun auch wieder nicht. Anstatt erst das vernünftige Update zu launchen und eine Rangliste online zu stellen, nein da wird schon die Add On CD mit Mission CD vorgstellt. Das erhizt die Gemüter doch nun noch mehr, als sie es jetzt schon sind.

Ich weiß, das ich mit diesem Kommentar nun bei einigen angeeckt bin, genau das wollte ich damit auch erreichen. Wenn ihr anderer Meinung seid und mich überzeugen wollt, könnt ihr gerne mit mir darüber im Forum diskutieren. Ich bin immer offen für Kritik und sehe es bei guten Argumenten auch ein meine Meinung zu ändern.

Trotz alle dem möchte ich mit euch nun einen kleinen Blick auf die Mission CD und das Add On wagen. Unten findet ihr die Offizielle Pressemitteilung von Ubi Soft:

AUFERSTEHUNG DER TROJANER UND DES DUNKLEN VOLKS
Fans von DIE SIEDLER IV erwartet Mission-CD und Add-On mit neuem Volk

DÜSSELDORF, 14. Mai 2001 - Zahlreiche Fans können sich über ein neues Volk und neue Herausforderungen rund um Blue Bytes wuselige Siedler freuen. Im Juli diesen Jahres erwartet Fans ein Mission-Pack mit neuen Kampagnen und zahlreichen Extras. Im November kommt dann ein Add-On in Deutschlands Geschäfte und somit ein neues Siedler-Volk auf die heimischen Monitore. Über 3 Millionen Exemplare des strategiegeladenen Aufbauspiels wurden bislang weltweit verkauft. Allein zum Verkaufsstart im deutschsprachigen Raum stand der vierte Teil der Siedler-Saga 300.000 Mal im Handel.

Mit dem Mission-Pack wird es den Spielern erstmalig möglich sein, eigene Karten für DIE SIEDLER IV zu kreieren. Dabei stellt Blue Byte Software sowohl einen Zufallsgenerator zur Verfügung, der Einzel- und Mehrspielerkarten zusammenstellt, sowie einen Karten-Editor, mit dem Spieler ihre Mission-Maps nach eigenen Vorstellungen frei gestalten können. Jede Karte wird mit einer Identifikationsnummer versehen, so dass beliebte Karten, die durch das Zufallsprinzip entstanden sind, immer wieder spielbar sind. Erstmalig kann darüber hinaus die Spielgeschwindigkeit bei Siedler-Spielen in verschiedenen Stufen variiert werden. Bisher war es nur möglich, Spielereignisse starr um eine Minute zu beschleunigen.

Insgesamt wartet die Mission-CD mit rund 50 neuen Missionen in 5 Kampagnen auf. Dabei beseitigt der Spieler letzte Bastionen des besiegten Dunklen Volks. Das Missionsdesign wird Single- wie Multiplayer, und sowohl kampflustige Strategiefans als auch Spieler mit Vorliebe für das stete Siedeln begeistern. Ein besonderer Glanzpunkt ist eine auf wahren Ereignissen beruhende Kampagne. Dynamische Missionsverläufe mit unvorhersehbaren Szenarios bedeuten große Herausforderungen für die Siedlerwelt.

Das Add-On zu DIE SIEDLER IV wird Ende des Jahres, neben zahlreichen Kampagnen und Missionen, ein neues Volk ins Spiel bringen - Die Trojaner. Diese Zeitgenossen haben mit dem trojanischen Pferd Erfahrung in der Mechanik gesammelt. So sind sie für Siedlerverhältnisse ein besonders entwickeltes Volk. Ihr technisches Wissen wird mit humorvoll animierten Einheiten eindrucksvoll zur Schau gestellt.

Die griffige Story fügt sich nahtlos in die Siedlerhistorie ein, in der nun weitere Elemente der griechischen Mythologie auftauchen. Die Auferstehung von Morbus und sein wiedererstarktes Dunkles Volk wird den Spieler so zuerst einmal zur Flucht aus eigenen Siedlungen zwingen.

Ich persönlich freue mich auf neue Kampagnen mit dem Dunklen Volk. Bei 50 neuen Missionen dürfte die Entscheidung wohl nicht schwer fallen. Das neue Volk die "Trojaner" stell ich mir sehr sehr interessant vor, und lässt natürlich wieder neue Strategie Taktiken hervorkommen.

User online
Nicht registriert: Registrieren

Es sind 2 User online.

Anzeigen

Fragen? Schau in
unsere FAQ

Maps

 > Maps einsenden
 > Maps bewerten
 > Suche
 
 > Alle Maps anzeigen
 > Multiplayer
 > Singleplayer
 
Umfrage
Das die Siedler 4 Station wieder online ist ...
super!
gut!
mir egal!
blöd!
schlecht!

Vorläufiges Ergebnis


Statistik
 News: 188
 Postings: 5847
 Member: 3730
 Artikel: 65
 Faq: 95
 Kommentare: 168
 Links: 18
 Maps: 0

Partner

Praetorians

       

www.siedler4.com